Keine Schule, kein Tennisplatz, keine Trainingsgruppe … Kreativität ist in diesen Zeiten gefragt, von Kindern wie von Trainern.  Sich in der aktuellen Situation mit Tennis zu beschäftigen? Statt auf rotem Sand, auf grauem Pflaster, grünem Rasen oder im Wohnzimmer? Mit oder ohne Partner?

Wie halten sich die Talentinos in Niedersachsen und Bremen fit? Talentino-Vereine des TNB zeigen, wie sie ihre Kinder in der tennisplatzfreien Zeit zum Sport motivieren und die Zeit sportlich überbrücken.

VfR Weddel

Region Harz-Heide / Maike Petschellies, 2. Jugendwartin

„Bei den Talentinos vom VfR Weddel ist gerade Rasentennis im heimischen Garten angesagt. Die zukünftigen Wimbledon Stars ;)“

TC Osterholz-Scharmbeck

Region Bremen / Marlen Nowak, Jugendwartin

„Unsere Johanna Kleinert vom Tennisclub Osterholz-Scharmbeck hat die letzten Wochen daheim bei dem schönen Wetter genutzt und den Garten zu ihrem Tennisplatz gemacht. Anbei ein paar tolle Bilder von ihr, mit denen sie gerne am Wettbewerb teilnehmen möchte.“

TC SG Siedenburg

Region Bremen / Thomas Birkner, 1. Vorsitzender und Sportwart

„Simon und David vom TC SG Siedenburg e.V., haben sich während der Corona-Pandemie einen “Hauch von Wimbledon” in den heimischen Garten geholt. Und mit Ihrem Kumpel Timo hatten sie sogar einen Schiedsrichter dabei…“

TC BW Emlichheim

Region Dollart-Ems-Vechte

Celina Bongartz, Jüngstenwartin „Wir haben unseren Jugendlichen Schläger und Bälle zur Verfügung gestellt, damit sie wenigstens mit der Wand oder mit den Eltern Spaß am Tennisspielen haben. Es kamen direkt erste Rückmeldungen.“

TV Schwanewede

Region Bremen / Jürgen Billstein, Jüngstenwart

Motorische Höchstleistung beim TV Schwanewede