kinder.tennis.de wird präsentiert von:   
Home/Aktuelles/Trainingstipp Stufe ORANGE: Ball sicher im Spiel halten

Trainingstipp Stufe ORANGE: Ball sicher im Spiel halten

Ihr sucht Tipps und Anregungen für Euer Kindertraining? Bei Talentinos finden sich kostenlos und jederzeit abrufbar über 400 Übungen und Spiele für ein modernen und abwechslungsreiches Training. Einfach unter dem Reiter “Für Trainer” >> “Talentino (Trainingsziele und Übungen)” >> ROT, ORANGE oder GRÜN auswählen. Heute widmen wir uns dem Lernziel “Ballwechsel: Ball sicher im Spiel halten” in Stufe ORANGE

Ballwechsel: Ball sicher im Spiel halten – Vorhand und Rückhand platzieren

Hintergrund und Hauptmerkmale

Tipps zum Lehren und Lernen von platzierten Grundschlägen

  • Beachte die Schlagposition des Schülers.
  • Der Schüler sollte die Schlagposition aus der Bewegung erreichen.
  • Zuspielposition des Trainers muss nach Spielstärke variiert werden (T-Linie, Grundlinie, Vorhand-/Rückhandecke).
  • Die Zuspielgeschwindigkeit und der Drall des Zuspiels ist zu variieren.

Mögliche Reihenfolge des Zuspiels innerhalb einer Trainingseinheit

  • Zuspiel des Trainers aus dem Korb, Schüler platziert den Ball.
  • Zuspiel des Trainers aus dem Korb, Rückspiel vom Trainer zum Schüler, der platziert den Ball in die freie Ecke.
  • Zuspiel des Trainer aus dem Korb, Spieler A zu Spieler B, Rückspiel Spieler B, Spieler A platziert den Ball ins freie Eck.
  • Nach Zuspiel des Trainers wird der Punkt ausgespielt.

Den Schwierigkeitsgrad der Übungen verändern

  • Zuspielgeschwindigkeit erhöhen.
  • Drallvariationen beim Zuspiel.
  • Winkel des Zuspiels vergrößern.
  • Laufwege verlängern.
  • Den Zeitdruck erhöhen, durch Zuspiel am Netz (Volleys).
  • Zielflächen verkleinern.

Übungen

  • Vorhand cross auf Zuspiel des Trainer aus dem Korb von unterschiedlichen Zuspielpositionen (T-Linie, Grundlinie, Vorhand-/Rückhandecke). Dasselbe mit der Rückhand.
  • Vorhand cross / longline auf Zuspiel des Trainer aus dem Korb von unterschiedlichen Zuspielpositionen (T-Linie, Grundlinie, Vorhand-/Rückhandecke). Dasselbe mit der Rückhand.
  • Der Trainer spielt 3 Bälle zu. Erster Ball in der Rückhandecke, zweiter Ball durch die Mitte, dritter Ball in der Vorhanddecke. Der Schüler darf nur Vorhand spielen und platziert die Bälle in ein Zielfeld auf der Rückhandseite des gegnerischen Spielfelds. Schüler B spielt alle Bälle mit der Rückhand cross in das Spielfeld zurück.
  • Der Trainer spielt 3 Bälle zu Schüler A. Erster Ball in der Vorhandecke, zweiter Ball durch die Mitte, dritter Ball in der Rückhandecke. Der Schüler darf nur Rückhand spielen und platziert die Bälle in ein Zielfeld auf der Rückhandseite des gegnerischen Spielfelds. Schüler B spielt alle Bälle Rückhand longline in das Spielfeld zurück.
  • Vorhand cross / Rückhand longline auf Zuspiel und Rückspiel des Trainer aus der Rückhandecke (Ball sicher und platziert im Spiel halten).
  • Vorhand longline / Rückhand cross auf Zuspiel und Rückspiel des Trainer aus der Vorhandecke (Ball sicher und platziert im Spiel halten).
  • Partnerweise den Ball über ca. 3 m auf Ziele hin und her spielen. (nur Vorhand/ nur Rückhand)
  • Partnerweise cross hin und her spielen. Wer schafft die meisten Treffer? (nur Vorhand/ nur Rückhand)
  • Partnerweise cross hin und her spielen und dabei durch einen Reifen oder auf einen Besenstiel (im Netz eingefädelt) zielen. (nur Vorhand/ nur Rückhand)
  • Kontrollball: A spielt den Ball zu B, B kontrolliert den zugespielten Ball indem er ihn vor sich hochspielt und spielt zu A zurück, usw. (nur Vorhand/ nur Rückhand)
  • A und B spielen direkt miteinander hin und her und versuchen so viele Netzüberquerungen wie möglich zu erreichen (nur Vorhand/ nur Rückhand).
  • Hosenträger zu viert: Ein Seite spielt nur longline, die andere cross. Variation: zu 3. oder zu 2.

Spiele

  • Zeitungsspiel: jeder Schüler hat eine ausgebreitete Zeitung vor sich liegen. Die Spieler versuchen den Tennisball auf die gegenüberliegende Zeitung zu schlagen. Bei jedem Treffer wird die Zeitung mit einer Umdrehung nach hinten verschoben. Wer schafft es zuerst die Zeitung so oft zu treffen, dass sie die T-Linie berührt? (nur Vorhand/ nur Rückhand)
  • Rundlauf: Die Gruppen stehen sich diagonal gegenüber, nach jedem Schlag wechseln sie die Seite. Jeder Schüler hat drei Leben. (Vorhandseite/ Rückhandseite)
  • Das Spielfeld wird in der Mitte geteilt. Nach dem Aufschlag wird ein Ballwechsel nur auf der Vorhandseite (cross) ausgespielt. Es darf nur Vorhand/ Rückhand gespielt werden.

Häufige Fehler und Korrekturansätze bei Vorhand und Rückhand

Später Treffpunkt

  • Frühzeitig ausholen.
  • Hop-Hit (Bei Ballaufsprung sagen die Kinder Hop, beim Schlagen Hit).
  • Nur mit einem Fuß über ein Seil/die T-Linie treten.
  • Kurzes und flaches Zuspiel.
  • Cross spielen.
  • 3 Bälle in der Vorwärtsbewegung schlagen.

Falsche Schlagrichtung

  • Schlägerspitze berührt den Boden.
  • Aus dem Sitzen schlagen.
  • Angeworfenen Ball nahe am Netz stehend über das Netz spielen.
  • Über das erhöhte Netz spielen.
  • Hintere Schulter weit nach unten nehmen und die vordere nach oben.

Mangelnde Gewichtsverlagerung

  • Ballweitwurf von der Grundlinie.
  • Hinsetzen, aufstehen und schlagen.
  • Kurzes Zuspiel.
  • Nach dem Schlag um ein Hütchen/zur T-Linie laufen.
  • 3 Bälle in der Vorwärtsbewegung.

Zu wenig Oberkörperrotation bei der Vorhand

  • Linke Hand bleibt beim Ausholen lange am Schläger.
  • Schlägerspitze zeigt nach hinten.
  • Deutlicher Auftaktschritt mit dem rechten Bein, linker Fuß zeigt zum Ball.
  • „Foto schießen“: mit Griffende den anfliegenden Ball fotografieren.
  • Rechter Fuß geht beim Schlagen nach vorne.
  • Laufweg nach dem Schlag nach vorne.

Zu viel Oberkörperrotation bei der Rückhand

  • An der Wand stehend schlagen.
  • Gegenbewegung mit der linken Hand.
  • Linker Fuß/Hüfte bleibt beim Schlagen hinten.
  • Ball während der Schlagbewegung nach hinten werfen.
  • Während der Schlagbewegung zur Seitenlinie schauen.
  • Über der Einzelseitenlinie nach vorne schlagen.
  • Longline spielen.
12. Juni 2019|
Hauptsponsor
Premium Partner