Für die Tennis-Cracks des TC Blau-Weiß Schönebeck war das Absolvieren des Talentino-Sportabzeichens gemeinsam mit dem Talentino-Maskottchen eine gelungene Überraschung. Ob erst 6 Jahre oder schon 12 Jahre jung, alle wollten die bestmögliche Punktzahl erreichen und die einzelnen Disziplinen wurden mit Begeisterung und Ehrgeiz durchgeführt.

„Bei Jonglage mit Ball, Schläger und Körperteil, beim Aufschlag oder Flugballtennis, in allen  zu absolvierenden Übungen hat das Masskottchen “Talentino” unsere Kids super unterstützt und motiviert.“, berichtet Marko Bittersmann, Jugendwart des TC Blau-Weiß Schönebeck.

Trotz Regenunterbrechung hielten zum Schluss alle glücklich ihre Urkunden für das erfolgreich abgelegte Talentino-Tennissportabzeichen in den Händen. Das tolle am Talentino-Sportabzeichen ist, dass eine Urkunde für alle Lernstufen verwendet wird. Die Beschreibung der Übungen und Kriterien der Bewertung sind auf der Rückseite abgedruckt.

So gab es beim ersten Durchgang am 03.10. in der Stufe „Rot“ gleich 3x Gold, 1x Silber, 1x Bronze und in der Stufe „Grün“ sogar 8x Gold zu verteilen. Am 10.10. dann noch 4x Gold in der Stufe “Rot” und 2x  Bronze – wobei die zwei „Bronze-Mädels“ gerade seit 2 Wochen einen Tennisschläger in der Hand halten und “noch” nicht Mitglied im Verein sind. Das Talentino-Sportabzeichen ist sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene bestens geeignet.

„Unvergessliche Momente und Bilder mit dem Maskottchen krönen den Tennis-Ferien-Spaß für die Jüngsten. Bis heute wird gerätselt, ob es sich beim Maskottchen um eine Maus einen Affen oder sogar ein Erdmännchen handelt, aber egal Talentino ist zum Anfassen, Kuscheln, Ärgern und Ausprobieren.“, so der Jugendwart. „Nun sind alle Talentino-Kids riesig gespannt auf ihre Trainingshefte.“

Fotos: TC Blau-Weiß Schönebeck